Infos anfordern

IUBH behauptet Spitzenposition im CHE-Ranking

Die IUBH ist auch in diesem Jahr wieder ganz vorne mit dabei: Nach dem aktuellen CHE-Hochschulranking kann sie sich als Deutschlands beste private Fachhochschule – mit den im Durchschnitt besten Platzierungen pro Kategorie – behaupten.

Das CHE-Ranking, in dem die IUBH im Bereich BWL teilgenommen hat, ist das umfassendste und detaillierteste Ranking deutscher Universitäten und Hochschulen. Die Ergebnisse basieren auf Fakten und Urteilen von insgesamt 150.000 Studierenden und 9.000 Professoren – daher vielen Dank an alle IUBH-Teilnehmenden für diese tolle Bewertung! „Unsere Anstrengungen, den Studierenden bestmögliche Lehre, optimalen Praxisbezug und intensive Betreuung zu bieten, zahlen sich aus“, freut sich IUBH-Rektor Prof. Dr. Peter Thuy. „Die IUBH wird diesen Weg daher auch künftig konsequent fortsetzen, um unsere Standards zu halten bzw. weiter auszubauen.“

Hier einige der Ergebnisse im Überblick:

Die Befragten vergaben in der Kategorie „Studierbarkeit“ die Schulnote 1,4 sowie im Bereich „Studiensituation insgesamt“ die Note 1,6. Damit konnte die IUBH das bereits sehr gute Ergebnis der letzten CHE-Befragung (jeweils Note 1,7) noch toppen. Ebenfalls sehr zufrieden zeigten sich unsere Studierenden mit der „Betreuung durch Lehrende“ (Note 1,8) sowie dem „Berufs- und Praxisbezug“ des Studiums (jeweils Note 1,7).

Im Bereich „Praxisbezug“ liegt die IUBH gemeinsam mit der privaten Fachhochschule Göttingen auf Platz 1:

Die englischsprachigen Studienangebote und die konsequente Vorbereitung auf den internationalen Arbeitsmarkt an der School of Business and Management belohnt das Ranking ebenfalls: Hier liegt die IUBH in der Kategorie „internationale Studienausrichtung“ mit 10 von 11 möglichen Punkten ganz vorn unter allen deutschen Privathochschulen.

Alle weiteren Ergebnisse zum aktuellen CHE-Ranking findet Ihr hier.

<< Zur News Übersicht