Infos anfordern

IUBH startet Veranstaltungsreihe für den guten Zweck

Fortbildung, die doppelt hilft

Fortbildung, die doppelt hilft – unter diesem Motto startet die IUBH Duales Studium Erfurt eine Seminar- und Vortragsreihe für Betriebe in Thüringen: Ab dem 13. März können sich Unternehmer und ihre Mitarbeiter zu businessrelevanten Themen wie Social Media als Recruitingtool oder Situatives Führen fortbilden lassen – und dabei nicht nur sich selbst, sondern auch anderen helfen. Denn statt eines Teilnahmebeitrags bittet die IUBH um eine Spende an das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz.

Mit der Veranstaltungsreihe möchte die IUBH das an der Hochschule vorhandene Wissen nicht nur Studierenden, sondern auch regionalen Unternehmen zugänglich machen. „Als duale und damit sehr praxisnahe Hochschule bringen unsere Dozenten jahrelange Praxiserfahrung mit“, so Stefan Hartbauer, Campusleiter an der IUBH in Erfurt, „die ganz verschiedene Aspekte des Arbeitsalltags über alle Branchen hinweg umfasst.“ Nächste Woche startet die Reihe mit dem Workshop „Grundlagen der Bildbearbeitung“. Weitere Themen lauten:

  • 17. März: Arbeitgeber-Attraktivität 
  • 20. März: Nachwuchs fürs Unternehmen – wie kann Social Media den Fachkräftemangel lösen?
  • 27. März: Digitalisierung und ihre Auswirkung auf Unternehmen
  • 05. Mai: Situatives Führen mit der LIFO®- Methode

Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Um eine Spende für das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz – ab Oktober dualer Praxispartner der IUBH im Studiengang Gesundheitsmanagement – wird gebeten. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, die Anmeldung läuft per Email an: veranstaltungen-erfurt@iubh-dualesstudium.de. Auch weitere Dozenten und Referenten für eine Erweiterung der Veranstaltungsreihe sind willkommen.

<< Zur News Übersicht

LiveZilla Live Chat Software