MENUMENU
MENUMENU

Duales Studium Gesundheitsmanagement Hamburg

Hamburg hat mehr Brücken als Amsterdam und Venedig zusammen, bezaubert mit seiner Nähe zum Wasser und zieht jährlich tausende Studierende an. Die Hansestadt hat für jeden etwas zu bieten. Hier erfährst Du mehr über die Vorteile eines dualen Studiums, den IUBH Campus Hamburg und den Studiengang Gesundheitsmanagement.

Der Gesundheitsmarkt hat eine maßgebliche Bedeutung für die deutsche Wirtschaft. Mit mehr als fünf Millionen Menschen ist etwa jeder achte Erwerbstätige in dieser Branche tätig. Im dualen Studiengang Gesundheitsmanagement erlernst Du sowohl die wirtschaftlichen als auch die medizinischen Grundlagen, um erfolgreich in die Gesundheitswirtschaft einzusteigen.

Gesundheitsmanagement: Ablauf und Inhalt

Als Manager im Gesundheitswesen stellst Du die Schnittstelle zwischen den Patienten, dem Personal und der Betriebswirtschaft dar. Der duale Studiengang Gesundheitsmanagement vermittelt Dir gesundheitswissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Kompetenzen, sodass Du für den Berufsalltag bei Deinem Praxispartner gewappnet bist. Doch auch medizinische, soziologische und psychologische Inhalte spielen eine große Rolle. In den wirtschaftlichen Modulen erhältst Du notwendige Führungsqualifikationen, sodass Du sowohl für Deine Patienten als auch für Deine Mitarbeiter ein gesundheitsgerechtes Arbeitsumfeld schaffen kannst.

Du kannst Dich mit einer Spezialisierung vollständig auf Dein Interessengebiet fokussieren: Wähle Deine Vertiefung im Bereich Praxismanagement, Gesundheitsökonomie, Pflegemanagement oder Krankenhausmanagement. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium erhältst Du Deinen Bachelor of Arts. Damit kannst Du zum Beispiel in folgenden Bereichen arbeiten:

  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Krankenkassen
  • Medizinische Versorgungszentren
  • Versicherungen
  • Pharmaindustrie
  • Pflegeheime
  • Kur- und Fitnessbetriebe

Was ist ein duales Studium?

Wenn Du Gesundheitsmanagement dual studierst, kannst Du maximale Praxisnähe genießen. Die Arbeit im Praxisbetrieb ist fester Bestandteil Deines Studiums. Entweder wechselst Du wöchentlich oder im Modell der geteilten Woche zwischen Praxis und Theorie. So profitierst Du von einem größeren Lerneffekt, da Du das Gelernte direkt im Unternehmen anwenden kannst. Mögliche Probleme oder Fragen aus dem Berufsalltag kannst Du dann wiederrum direkt mit Deinen Dozenten besprechen. Diese wertvolle Berufspraxis ist außerdem ausschlaggebend, um nach Deinem Studium bei einer Bewerbung zu punkten.

Erfahre mehr dazu, wie ein duales Studium funktioniert.

Die Vorteile eines dualen Studiums an der IUBH

An der IUBH wird mehr Wert auf Deine wahren Talente und Stärken gelegt als auf Dein Abiturzeugnis. Daher kannst Du Gesundheitsmanagement in Hamburg auch ohne NC studieren. Eine Zulassung ohne Abitur ist mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung und drei Jahren Berufserfahrung im Gesundheitswesen ebenfalls möglich. Nach einem individuellen Bewerbergespräch mit Deinem Studienberater kannst Du Dein Studium beginnen.

Hier findest Du mehr Informationen zur Einschreibung und Zulassung.

Ein weiterer Vorteil des dualen Studiums an der IUBH ist, dass Du die Studiengebühren nicht selbst tragen musst. Dein Praxispartner übernimmt diese und ermöglicht Dir so ein privates Studium für 0 €. Zusätzlich wird Dir manchmal sogar darüber hinaus noch ein Arbeitslohn gezahlt.

Da Deine Dozenten aus der Praxis kommen, findest Du Dich schneller in Deinem Unternehmen zurecht und kannst von dem praktischen Fachwissen der Dozenten profitieren. Durch den Unterricht in Kleingruppen kannst Du aktiv mitarbeiten und jederzeit Fragen stellen. Dein persönlicher Studienberater steht Dir immer mit Rat und Tat zur Seite.

Nahe der Hamburger Sternschanze liegt der IUBH Campus Hamburg im Stadtteil Eimsbüttel. Durch das gut ausgebaute U-Bahn-Netz ist der Campus gut zu erreichen. An der dualen Hochschule profitierst Du von topmodern ausgestatteten Seminarräumen und kostenlosem WLAN auf dem ganzen Campus, sodass einem erfolgreichen Studium nichts mehr im Weg steht. Für Deine wissenschaftlichen Recherchen bietet die IUBH eine Bibliothek mit großen Online-Datenbanken an. Wenn Du Dich nach einer Vorlesung entspannen oder mit Freunden austauschen möchtest, steht Dir die Lounge mit Teeküche zum Lernen und Relaxen zur Verfügung.

Wohnen und Studieren in der Hansestadt Hamburg

Kaum eine andere Region Deutschlands bietet so viel Lebensqualität wie Hamburg. Von hier aus kommst Du schnell zu den Stränden der Nord- und Ostsee, in die Lüneburger Heide und an die Lauenburger Seen. Die vielseitige Metropole am Wasser ist für die Einwohner eine Stadt mit vielen Facetten. Ob die Elbphilharmonie, die Alster, das Schanzenviertel oder St. Pauli – Hamburg hat so einiges zu bieten. Auf der Reeperbahn kannst Du in das aufregende Nachtleben Hamburgs eintauchen und Dein Studentenleben in unzähligen Bars und Clubs genießen.

Die historische und moderne Altstadt lädt mit zahlreichen Läden und coolen Cafés zum Verweilen ein. Besonders in der Sternschanze nahe des IUBH Campus findest Du viele alternative Läden und spezielle Restaurants, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Langeweile ist in der Hafenstadt ein Fremdwort. Damit Du jederzeit problemlos von A nach B kommst, ist der öffentliche Nahverkehr in Hamburg 24 Stunden lang aktiv.

Als Metropole ist Hamburg auch ein Zentrum des Gesundheitswesens. Die Stadt ist bekannt für zukunftsfähige und innovative Lösungen bei den Themen Digitalisierung, Versorgung älterer und kranker Menschen sowie die Gesundheitsförderung in Unternehmen. Ob Krankenhäuser, Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen oder andere Einrichtungen des Gesundheitswesens – sie alle sind in Hamburg zahlreich vertreten und warten auf Deinen Einsatz.

Interessierst Du dich für ein duales Studium in Hamburg?

Hier erfährst Du mehr über den IUBH Campus in Hamburg.