MENUMENU
MENUMENU

Volkswirtschaftslehre (MVOL)

Modulbezeichnung: Volkswirtschaftslehre

Modulnummer:

MVOL

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht, Wahlpflicht

Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 300 h

ECTS Punkte: 10

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 180 h
Selbstüberprüfung: 60 h
Tutorien: 60 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Michael Grömling

Bezüge zu anderen Programmen:

• Master General Management
• Master of Business Administration

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• Wirtschaft und Gesellschaft
• Marketingstrategie

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Dieses Modul vermittelt den Studierenden einen systematischen Einblick in die Entstehungsvoraussetzungen und -mechanismen wirtschaftlicher Institutionen und befähigt sie, anhand des Instrumentariums der Institutionenökonomie wirtschaftliche Handlungsweisen zu verstehen, zu analysieren und zu bewerten. Vor diesem Hintergrund wird im zweiten Teil das Verhältnis zwischen Markt und Staat thematisiert, deren Verhältnis sich aus institutionenökonomischen Relationen ableitet. Ausgehend von einer – ökonomisch begründeten – Grundsatzentscheidung zugunsten marktwirtschaftlicher Systeme werden deren Funktionsdefizite, die sich im Wesentlichen in allokativem und distributivem Marktversagen niederschlagen, dargestellt und analysiert. Auf dieser Grundlage lernen die Studierenden, wie diesen Funktionsdefiziten zu begegnen ist.

Lehrinhalt des Moduls:

Institutionenökonomie
• Historischer Hintergrund
• Grundlagen
• Elemente
• Ausprägungen

Markt und Staat
• Ordnungspolitische Grundlegung
• Funktionsdefizite des Marktes
• Staatliche Aktivität im marktwirtschaftlichen System

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibungen

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibungen

Modulklausur 180 Min. (100 %)