Infos anfordern

Neuer Studiengang Culinary Management

Leonardo Hotels und die IUBH haben gemeinsam einen dualen Bachelor-Studiengang entwickelt: Culinary Management verbindet erstmalig die Disziplinen „Kochen“ und „ökonomisches Wissen“ in einem akademischen Grad. Der erste Jahrgang startet im Oktober 2018 an den IUBH-Standorten Frankfurt am Main und München.

In sieben Semestern erlernen die Studierenden sowohl Kochhandwerk als auch praxisnahes Management  von Küchen und Restaurants. Die Praxisphasen absolvieren sie in Häusern der Leonardo Hotels, die Theoriephasen an den Standorten der IUBH in Frankfurt am Main und München. Pünktlich zum Beginn der ITB in Berlin wird damit die seit Jahren erfolgreiche Bildungskooperation um eine wichtige Komponente erweitert.

Culinary Management ebnet jungen Menschen direkt nach der Schule einen Karriereweg bis hin zum Küchenchef, Food & Beverage (F&B) Manager oder Hoteldirektor. Dies war bislang nur über Umwege möglich: So stand am Anfang häufig eine Ausbildung zum Koch. Wer sich darüber hinaus qualifizieren wollte, war auf Weiterbildungen oder aufbauende Studiengänge angewiesen. Dieser Weg ist vielen jedoch zu langwierig und der Beruf Koch steht auf den hinteren Rängen der Berufswünsche.

Die praktische Ausbildung in den europaweit vertretenen Leonardo Hotels ermöglicht den Studierenden intensive Einblicke in die Vielfalt der gehobenen Küche sowie des F&B Managements. „Bei uns erhalten die dualen Studierenden praktische Erfahrung in allen Tätigkeitsfeldern des Culinary Managements: Dazu gehören neben dem Kochhandwerk natürlich auch die Bereiche Kalkulation, Hygiene, Food & Beverage Management sowie Sales & Marketing“, so Anke Maas, Human Resources Director of Leonardo Hotels Europe. Den Studierenden wird darüber hinaus auch ein Praktikum an den internationalen Standorten der Leonardo Hotels ermöglicht.

Die Theoriephasen umfassen mitunter branchenspezifische Seminare zu Cost Control, Marketing, Personaleinsatzplanung und Küchentechnologie, aber auch zu Ernährungslehre, Menüplanung & -kalkulation, Getränkelehre und Arbeitsablaufplanung. „Gemeinsam mit Leonardo Hotels bilden wir mit dem neuen Studiengang junge Menschen für eine zukünftige Leitungsposition im Bereich Hotellerie, Gastronomie oder Tourismus aus. Hier besteht in der HOGA ein immenser Fach- und Führungskräftebedarf“, ist Prof. Dr. Kurt Jeschke, Prorektor Unternehmensprogramm IUBH, überzeugt.

Im Rahmen des Studienabschlusses zum B.A. Culinary Management kann zusätzlich die IHK Abschlussprüfung zum Koch absolviert werden. Die Studiengebühren werden von Leonardo Hotels übernommen. Zusätzlich erhalten die Studierenden ein monatliches Taschengeld. Jetzt weiter informieren und bewerben unter: https://www.iubh-dualesstudium.de/studiengang/culinary-management/

<< Zur News Übersicht