03. November 2020, 15:06 UHR |

Nagelneuer Trikotsatz für den TSV Grafing sponsored by IUBH

Letzten Herbst startete die IUBH Duales Studium in München eine Sponsoring-Ausschreibung für besondere sportliche Leistungen. Studierende konnten sich schriftlich dafür bewerben. Einer der Gewinner des Sponsorings war Luis Ladner, der dadurch seinen Fußballverein, den TSV Grafing, mit einem komplett neuen Trikotsatz ausstatten konnte.

Luis, Du hast Dich mit Deiner Fußballmannschaft für das Sponsoring der IUBH beworben. Stelle doch bitte Euer Team einmal kurz vor.

Luis: Seit ich 4 Jahre alt bin, spiele ich beim TSV Grafing, ähnlich wie viele meiner Mannschaftskollegen. Es gab nie eine Zwischenstation oder einen Wechsel. Meine Mannschaft besteht aus einem eingeschweißten Kreis aus Freunden. Wir spielen für den Traditionsverein unserer Stadt TSV Grafing und für uns gibt es auch keinen anderen Verein. Wir sind auf und neben dem Platz für einander da – schließlich spielen wir seit vielen Jahren zusammen und kennen uns schon seit dem Kindergarten.

Lässt sich Deine Leidenschaft für Fußball gut mit dem dualen Studium vereinen?

Luis: Ja, ich schaffe es neben dem Studium ohne Probleme zum Training und zu den Spielen. Ich möchte das auch noch so lange wie möglich aufrechterhalten.

Wie sah in den letzten Monaten die Trainingssituation aufgrund der Pandemie aus?

Luis: Wir hatten lange Zeit kein Training und die Saison und jeglicher Spielbetrieb wurden ausgesetzt. Ich glaube, es war Mai, als wir mit bis zu 20 Leuten den Sportplatz unter Einhaltung der Abstandsregeln wieder betreten und ein lockeres Training abhalten durften. Mittlerweile ist Körperkontakt im Training wieder erlaubt und am 19. September begann auch die neue Saison.

Welche Ziele hat sich Eure Mannschaft gesteckt?

Luis: Durch die Pandemie konnten wir unsere letzte Saison nicht beenden. Die A-Jugend, mit der ich mich beworben hatte, musste ich bereits aus Altersgründen verlassen und in den Herrenbereich wechseln. Was die jetzige A-Jugend erreichen möchte, kann ich nicht genau sagen, aber ich bin mir sicher, dass sie sich hohe Ziele gesteckt haben. Im Herrenbereich heißt es für uns, den Abstiegskampf zu überstehen und die Spielklasse zu halten.

Was war bisher der schönste Moment, den Ihr zusammen erlebt habt?

Luis: Hier fallen mir zwei Momente ein. Wir haben als A-Jugend 2018/2019 ungeschlagen den Aufstieg in die Kreisliga geschafft. Höher hat noch keine A-Jugend in der Vereinsgeschichte gespielt. Im Jahr davor haben wir mir der B-Jugend den Kreispokal gewonnen, nachdem wir zuvor sechsmal im Finale gescheitert waren. Das war ein großes Erlebnis.

Wie hat die Mannschaft reagiert, als sie erfahren hat, dass sie Trikots und Trainingsanzüge von der IUBH gesponsert bekommt?

Luis: Da die Trikots an die jetzige A-Jugend gehen und ich nun bei den Herren spiele, konnte ich es der Mannschaft nicht persönlich sagen. Ich stelle mir aber vor, dass sie sich freuen. Insbesondere, da ein neuer Trikotsatz eher eine Seltenheit ist.

Luis Ladner studiert BWL – Accounting und Controlling im dualen Studium der IUBH seit dem Wintersemester 2019. Sein Praxispartner ist die AUCTUS Capital Partners AG. In seiner Freizeit macht er Sport und unternimmt vieles mit seinen Freunden.

 

 

|