MENUMENU
MENUMENU

Dein duales Studium Soziale Arbeit in Köln

Köln hat noch weitaus mehr als den Dom und den Kölner Karneval zu bieten. Wenn Du hier Dein duales Studium im Fach Soziale Arbeit an der IUBH startest, erwarten Dich ein abwechslungsreicher Studienalltag und eine herzliche Metropole am Rhein.

Wenn Du in Köln Soziale Arbeit dual studierst, sammelst Du bereits während des Studiums wertvolle Praxiserfahrung und bereitest Dich so ideal auf den Arbeitsalltag im sozialen Sektor vor. Hier erfährst Du alles Wichtige zum dualen Studium an der IUBH Köln, zum Studiengang Soziale Arbeit und zum Leben und Lernen in Köln.

Eigenschaften für das duale Studium Soziale Arbeit

Wenn Dich die Arbeit mit Menschen reizt und Dir soziales Engagement am Herzen liegt, ist das Studienfach Soziale Arbeit genau das Richtige für Dich. Jeder Mensch ist mal auf Hilfe angewiesen, sei es im Kindheitsalter oder als Erwachsener. Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sind in den verschiedensten Berufen tätig, um das soziale Zusammenleben, aber auch individuelle Lebenssituationen einfacher und harmonischer zu gestalten. Um in diesem Arbeitsfeld erfolgreich zu sein, solltest Du folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Empathie
  • Geduld
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Souveränität in Ausnahmesituationen
  • Spaß an der Arbeit mit Menschen

Arbeitsfelder in der Sozialen Arbeit

Als „Staatlich anerkannter Sozialarbeiter und Sozialpädagoge“ bzw. „Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin“ arbeitest Du nach deinem Abschluss mit hilfesuchenden Menschen zusammen und versuchst gemeinsam mit ihnen Lösungsansätze zu erarbeiten. Dabei kommen die unterschiedlichsten Arbeitsfelder in Frage:

  • Kindheitspädagogik
    Wenn Du gerne mit Kindern arbeitest, hält dieser Bereich viele spannende Berufe für Dich bereit. Integrations-Kindergärten, Ganztagsschulen und heilpädagogische Kindertageseinrichtungen sind beispielsweise auf die Arbeit von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern angewiesen.
  • Kinder- und Jugendsozialarbeit
    Positive Lebensbedingungen zu schaffen und die individuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu fördern, steht bei der Kinder- und Jugendsozialarbeit im Fokus. Wenn Dich diese Arbeit besonders reizt, kannst Du zum Beispiel beim Jugendamt, in Heimen und in Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen arbeiten.
  • Erwachsenenarbeit
    Auch in der Erwachsenenarbeit erwartet Dich ein breit gefächertes Aufgabenfeld. Die Suchtberatung, die Sozialbetreuung oder der Krankenhaussozialdienst sind nur einige Tätigkeitsbereiche, in welchen Du nach Deinem Abschluss arbeiten kannst.

Mit der staatlichen Anerkennung als Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/in in Deutschland qualifizierst Du Dich für eine Tätigkeit im Bereich Soziale Arbeit. Erst mit der Vergabe der staatlichen Anerkennung wird der Berufsschutz ermöglicht. Damit hast Du dann auch Zugang zu Sonderstellungen, Rechten und höheren tariflichen Vergütungsansprüchen. Arbeitgeber aus dem öffentlichen Dienst beispielsweise setzen die staatliche Anerkennung voraus. Durch die Anerkennung wird auch sichergestellt, dass Du als Sozialarbeiter/in festgelegte Kompetenzen aufweist.

Das duale Studium an der IUBH Köln

Um in Köln ein duales Studium an der IUBH aufnehmen zu können, musst Du keinen Numerus Clausus erfüllen. Die IUBH verzichtet bewusst auf den NC und führt mit Dir lieber ein persönliches Gespräch, um gemeinsam deine Talente und individuellen Stärken herausfinden zu können. Mit einer Hochschulzugangsberechtigung und einem bestandenen Zulassungstest kann Dein duales Studium auch schon beginnen. Bei der Suche nach einem passenden Praxispartner greift die IUBH auf ein deutschlandweites Netzwerk aus über 4.000 Unternehmen zurück und bereitet Dich mit kostenlosen Bewerbertrainings ideal auf das Vorstellungsgespräch im Unternehmen vor.

Dein Praxispartner übernimmt zudem Deine Studiengebühren, so dass Du alle Vorteile eines privaten Studiums für 0 € nutzen kannst. Zu diesen Vorteilen gehört unter anderem der Unterricht in kleinen Gruppen. Dadurch kannst Du Fragen immer direkt stellen und profitierst von einer intensiven Betreuung. Die Dozentinnen und Dozenten der IUBH kommen selbst aus der Praxis und können Dir neben theoretischem Wissen wertvolle Erfahrungsberichte und Praxistipps mit auf den Weg geben. All dies kannst Du auch praktisch anwenden, denn an der IUBH findet der Wechsel zwischen Theorie und Praxis entweder wöchentlich oder sogar innerhalb einer Woche statt. Auf diese Weise kannst Du neu Erlerntes besonders schnell festigen und Kursinhalte schneller verstehen.

Der Campus der IUBH liegt in der Kölner Südstadt und ist nur etwa 10 Gehminuten vom Rhein entfernt. Hier erwarten Dich modern ausgestattete Seminarräume und Hörsäle sowie eine eigene Mensa auf dem Campus. Snack- und Getränkeautomaten sowie kostenloses Obst und Wasser findest Du auf dem gesamten Gelände, welches Du bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichen kannst. Wenn Du nicht gerade eine Vorlesung oder ein Seminar besuchst, kannst Du die Online Bibliothek der IUBH mit umfassenden Datenbanken zur Recherche nutzen oder in der gemütlichen Chill-out-Area entspannen.

Leben und Studieren in Köln

Die Millionenstadt Köln ist eine bunte Stadt – und das nicht nur wegen des international bekannten Kölner Karnevals. Menschen aus über 80 Nationen leben hier zusammen und bereichern das Stadtbild mit einem breit gefächerten Kultur- und Freizeitangebot.

Ob beim Tanzen in der Großraumdisco oder beim gemütlichen Plausch in der Kneipe um die Ecke: Das Kölsch darf nicht fehlen. Kölsch darf bis heute nur in der Domstadt gebraut werden und gehört zum Kölner Lebensgefühl genauso, wie die Sprache und der Rhein. Wen es doch mal aus der Stadt rauszieht, der kommt im nahegelegenen Freizeitpark „Phantasialand“ oder beim entspannten Wochenend-Ausflug in die Eifel voll auf seine Kosten.

Informiere Dich jetzt zum dualen Studium an der IUBH Köln und zum Studienfach Soziale Arbeit.