Infos anfordern

Marketing Management im dualen Studium

Vertiefungen im Studiengang Marketing Management

Durch die Wahl einer Vertiefung können Sie sich ab dem 5. Semester in einem Bereich des Marketings verstärkt spezialisieren, um sich so gezielt auf Ihren Traumjob vorzubereiten:

Vertiefung Online Marketing

Online Marketing als Vertiefung beschäftigt sich mit den hochaktuellen Aspekten, die die Digitalisierung und das Internet im Marketing bieten. Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie für ein attraktives Arbeitsumfeld gewappnet, in dem Einsteiger mit Expertise weiterhin stark gesucht sind. Sie können Online Marketing im Marketing Mix einordnen und verstehen Online Marketing als strategisches Instrument zur Kundengewinnung und -bindung. Sie wissen, wie man mit Suchmaschinen Traffic generiert und diesen in Umsatz umwandelt. Sie beherrschen die Möglichkeiten des Controllings von Online-Maßnahmen und erwerben Kenntnisse in Social Media und Mobile Marketing. Abrunden werden Sie Ihr Know-how mit Website- und Projektmanagement-Kenntnissen.

Die konkreten Lehrinhalte sind:

Strategisches Online-Marketing

  • rechtliche Grundlagen des Online-Marketings
  • Ziele und Strategien des Online-Marketings
  • Bedeutung und Notwendigkeit eines integrierten Online-Marketing Konzeptes
  • Online-Business Modelle
  • Entwicklung und Implementierung von individuellen Online-Marketing Konzepten und Strategien
  • Kontrolle von Online-Marketing-Konzepten mit Hilfe von Web-Controlling Instrumenten im Hinblick auf ihre Erfolgswirkung, Definition von Key Performance Indicators und Ableiten von best practice

Operatives Online-Marketing

  • Besonderheiten des Customer Relationship Managements im Online-Marketing und dessen Bedeutung für neue Website-User/-Clients
  • Prozesse zur Generierung von Traffic
  • Anwendung und berufspraktische Umsetzung des Online-Marketing Instrumentariums
  • User-Prozesse und die Gestaltung von Webseiten
  • Analyse, Kontrolle und Optimierung von Online-Shops

Social Media- & Mobile-Marketing

  • Einordnung des Social Media- und Mobile-Marketings in den Gesamtkontext des Online-Marketings
  • Überblick über die unterschiedlichen Instrumente des Social Media- und Mobile-Marketings und deren spezifische Vor- und Nachteile
  • Umsetzung und Anwendung der Instrumente zum Aufbau eines Social Media- und Mobile-Marketings
  • Praxis- und Best Practice-Beispiele zum Social Media- und Mobile-Marketing

IT-, Website- & Projektmanagement

  • Vorbereitung, Durchführung und Erfolgskontrolle eigener praktischer Website-Projekte
  • methodische Kenntnisse zur Durchführung eines professionellen Projektmanagements an der Schnittstelle zwischen Marketing und IT
  • technische IT-/E-Business-Kenntnisse (Content Management/Domains/Hosting/Web-Design/Navigation/Usability) zur Umsetzung von Websites und Online-Marketing Instrumenten

 

Vertiefung Sales & Distribution

Die Vertiefung Sales & Distribution bereitet Sie auf einen Einstieg in die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen vor. Nach Abschluss Ihres Studiums haben Sie einen Überblick über die wichtigsten Vertriebswege und deren Anforderungen und kennen sich mit der Gestaltung von Vertriebsorganisationen aus. Sie wissen, welche Faktoren erfolgreiches Verkaufen bestimmen und inwiefern Kennzahlen ein wichtiges Handwerkszeug zur Steuerung sind.

Die konkreten Lehrinhalte sind:

Strategisches Vertriebsmanagement

  • allgemeine und rechtliche Grundlagen des strategischen Vertriebsmanagements
  • Besonderheiten des Business-to-Business Vertriebs im Vergleich zum Business-to-Consumer Vertrieb
  • klassische und moderne Vertriebswege und die wesentlichen Punkte zu deren berufspraktischen Anwendung
  • Grundlagen von E-Commerce/E-Business und Multi-Channel-Strategien
  • Anforderungen und die Umsetzung einer Vertriebslogistik sowie eines internationalen Vertriebsmanagements
  • Informationsmanagement zur Professionalisierung von Sales & Distribution

Vertriebsorganisation & Sales-Force-Management

  • Grundlagen und Kernideen einer modernen und professionellen Vertriebsorganisation im Sinne einer „Customer-Driven-Organization“
  • Entwicklung einer Aufbau-Organisation im Vertrieb nach Regionen, Produkten, Kunden; Schnittstellenproblematik und mögliche Lösungsansätze
  • Aufbau- und Ablauforganisation des Vertriebs und einzelne Prozessschritte
  • Besonderheiten einer projektorientierten Vertriebsorganisation

Verkaufs- und Verhandlungstraining

  • Besonderheiten der Rolle eines Verkäufers
  • Grundlagen der verbalen und nonverbalen Kommunikation und der Verkaufspsychologie für das Führen von Verkaufsgesprächen und Verhandlungen
  • Vorbereiten und Durchführen von Verkaufsgesprächen und Verhandlungen
  • mögliche Konflikte und Spannungen eines Verkaufsgespräches und Instrumente und Maßnahmen zur Überwindung derselben
  • Besonderheiten von Verkauf und Verhandlung via Telefon und E-Mail

Vertriebscontrolling

  • Grundlagen des Vertriebscontrollings im Gesamtzusammenhang der Vertiefung Sales & Distribution
  • Ziele und Funktionen eines professionellen Vertriebscontrollings
  • wesentliche Elemente der Vertriebsplanung als Ausgangsbasis eines Vertriebscontrollings
  • Methoden und Instrumente eines strategischen und operativen Vertriebscontrollings
  • Entwicklung und Überwachung von Kennzahlen
  • Umsetzung und Einbettung eines Vertriebscontrollings mit Rücksichtnahme auf die entsprechenden informationstechnischen Voraussetzungen
  • Effizientes Einsetzen von Vertriebsressourcen

 

Weitere Informationen

Studieninhalte im Detail
Praxisunternehmen
Bewerbungsverfahren
Online-Bewerbung
Studiengebühren und Finanzierung