Infos anfordern

Wien und Mannheim begrüßt erste duale Studenten

Startschuss an den neuen Studienorten

Studium und Arbeiten miteinander verbinden – das können ab jetzt Wiens und Mannheims erste duale Studierende, die am 1. Oktober ihr Wintersemester an der IUBH begannen. Campusleiter Alexander Bari (Wien) und Hatice Sahin (Mannheim) begrüßten die Pioniere in den neu eröffneten Campusräumlichkeiten.

Die Erstsemester erwartet nun ein regelmäßiger Wechsel zwischen Hochschule und Arbeitgeber: Die Wienerin Viktoria Rabensteiner beispielsweise, die sich für ein Bachelorstudium Tourismuswirtschaft entschieden hat, wird jede zweite Woche im Palais Hansen Kempinski Wien die praktische Seite der Hotelleriebranche kennenlernen: „Ich habe mich für das duale Modell entschieden, weil ich damit schon im Studium Berufserfahrung sammeln kann. Außerdem finde ich es sinnvoll, dass ich die Theorie gleich in der Praxis anwenden kann.“ Auch die Mannheimer Erstsemesterstudentin Jessica Martinez Arthur schätzt die Kombination aus Studium und Arbeit: „Der wöchentliche Wechsel zwischen Hörsaal und Arbeitsplatz bietet mir die Möglichkeit, das gelernte theoretische Wissen direkt anzuwenden.“

<< Zur News Übersicht